Ich bin ...
« zur Übersicht
Eselsburger Tal
Tour-Karte in Großansicht öffnen

Eselsburger Tal- Wandervorschlag 1

Distanz: 5 km
A
B
Parkplatz Sallenbüchle (an der K3019 zwischen Hürben und Dettingen)
Parkplatz Sallenbüchle

Vom Parkplatz geht's über die Domäne Falkenstein mit wunderschönen Aussichtsmöglichkeiten hinunter ins Tal und auf der anderen Seite wieder hinauf auf den Buigen. Über eine Brücke erreicht man die Ortsverbindung nach Eselsburg und durch den Ort mit Einkehr und Einkaufsmöglichkeit im Bioladen geht's wieder der Talschlinge entlang zurück. Beim steilen Aufstieg zum Parkplatz kann zum Abschluss der Wanderung noch ein Abstecher zur Spitzbubenhöhle gemacht werden.

 

 

Sicherheitshinweise

Bei dieser Tour handelt es sich um einen Wandervorschlag - eine eigenständige durchgängige Markierung ist nicht gegeben.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Parken

Kostenlose Parkmöglichkeit am Wanderparkplatz Sallenbüchle an der K3019 zwischen Hürben und Dettingen.

Anfahrt

Auf der A7 bis zur Anschlussstelle Niederstotzingen und weiter auf der L1079 Richtung Herbrechtingen. An der nächsten Kreuzung links Richtung Dettingen abbiegen. Gleich rechter Hand liegt der Wanderparkplatz Sallenbüchle mit einer Wanderinformationstafel.

 

ÖPNV

Fahrplanauskünfte unter www.efa-bw.de

Wegbeschreibung

Den Wanderparkplatz Sallenbüchle im Rücken führt uns der Weg in den Wald hinein. Nach einer Linkskurve laufen wir ein Stück geradeaus, bis wir auf den Waldrand treffen. Wir folgen ihm, bis wir zur Domäne Falkenstein gelangen. Hier bietet sich uns ein fantastischer Ausblick über das Eselsburger Tal. Von der Domäne Falkenstein gehen wir etwa 250 Meter zurück auf unserem Weg und begeben uns dann nach links hinunter ins Tal. Nachdem die Brenz überquert ist, führt der Weg uns auf der anderen Seite wieder hinauf auf den sogenannten Umlaufberg, den die Brenz hier umrundet. Danach durchwandern wir auf einem Pfad ein Waldstück. Ein steiler Pfad führt uns wieder hinunter zur Brenz, die wir über eine Brücke überqueren. Wir gelangen auf die Ortsverbindung von Herbrechtingen nach Eselsburg und wenden uns nach rechts Richtung Eselsburg. Über die Talstraße durchqueren wir den Ort und biegen kurz nach der Talschenke nach rechts in die Falkensteiner Straße ein. An der Ferienresidenz vorbei laufen wir weiter geradeaus und biegen an der nächsten Kreuzung links ab. Der Weg führt uns wieder nach oben zum Parkplatz. Kurz davor passieren wir noch die Spitzbubenhöhle.

Höhenprofil
Eigenschaften
aussichtsreichgeologische Highlightsfaunistische HighlightsGeheimtippRundtourEinkehrmöglichkeitfamilienfreundlichkulturell / historischbotanische Highlights
Downloads
Unser Tipp
Aussicht am Falkenstein und Einkehr in der Talschenke in Eselsburg
Galerie