Ich bin ...
« zur Übersicht
Tour-Karte in Großansicht öffnen

Bibersohl im Wental

Distanz: 4 km
A
B
Wanderparkplatz im Wental (zwischen Steinheim und Bartholomä)
Wanderparkplatz im Wental

Die Wentalrunde Bibersohl führt uns vorbei am ehemaligen Forsthaus Bibersohl und durch das Wental mit seinen bizarren Felsformationen. Im Forsthaus wohnt heute niemand mehr, seit dem Mittelalter hat der Ort nur neunmal den Besitzer gewechselt.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Parken

Kostenloser Wanderparkplatz im Wental (zwischen Steinheim und Bartholomä)

Anfahrt

Auf der A7 bis zur Anschlussstelle Heidenheim und weiter auf der B466 bis Heidenheim, anschließend auf der L1163 bis Steinheim und von dort auf der L1165 bis zum Wental.

ÖPNV

Fahrplanauskünfte unter www.efa-bw.de

Wegbeschreibung

Start ist am Wanderparkplatz im Wental. Am Landhotel Wental gehen wir links vorbei, den zunächst geschotterten Weg entlang. Nach etwa 450 Meter kommen wir auf einen verwunschenen Waldpfad, diesem folgen wir weiter bis wir auf das Gemeindeverbindungssträßen Gnannenweiler-Bibersohl treffen. Wir wenden uns nach links und gehen auf dem geschotterten Sträßchen bis nach Bibersohl. Wir erreichen das einsam, romantisch inmitten einer weiten Lichtung gelegene Forsthaus. Kurz nach Bibersohl biegen wir rechts ab ins Wental. Wir erreichen schließlich den Mühlgrund im Wental. An dieser Kreuzung wenden wir uns wieder nach links und gehen das Wental hinauf, vorbei an den bizarren Felsformationen mit ihren wundersamen Namen, wie Nilpferd, Sphinx oder Spitzbubenstadel. Kurz vor dem Talschluss kommen wir an einer Schranke vorbei und erreichen schließlich wieder den Wanderparkplatz.

Höhenprofil
Eigenschaften
geologische HighlightsRundtourEinkehrmöglichkeitfamilienfreundlichbotanische Highlights
Downloads
Unser Tipp
Einkehr im Landhotel Wental.

Abstecher zum Felsenmeer im Wental.

Galerie