Ich bin ...
« zur Übersicht
Tour-Karte in Großansicht öffnen

Urweltpfad Bolheim

Distanz: 8 km
A
B
Wanderparkplatz Brunnenhau bei Bolheim
Wanderparkplatz Brunnenhau

Geoerlebnisareal und Urweltpfad Bohlheim sind Zeitfenster in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Alblandschaft. Ein vielfältiges Angebot an Thementafeln, Geländeaufschlüssen, Fossilienfundplätzen und Geländeinstallationen inmitten des von der UNESCO ausgezeichneten Europäischen GeoParks Schwäbische Alb laden zur Entdeckung ein. Geologie zum Anfassen bieten fossile Riffe, die Kliffküste, Spuren alter Seenplatten und Urflüsse sowie typische Karstphänomene. Die Zeitreise auf dem Urweltpfad führt zurück in 160 Millionen Jahre Urzeit und erzählt an 12 Stationen vom Wandel der Alblandschaft und von längst vergangenen Urwelten. Sie alle haben im Geoerlebnisareal ihre Spuren hinterlassen.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk erforderlich. Der Weg ist nur teilweise befestigt.

Parken

kostenlose Parkmöglichkeiten am Wanderparkplatz Brunnenhau (Ugenhofer Straße, 89542 Bolheim) oder am Wanderparkplatz am Kloster Anhausen (Riedstraße, 89542 Anhausen).

Anfahrt

Auf der A7 bis zur Anschlussstelle Giengen/Herbrechtingen und weiter auf der B19 Richtung Herbrechtingen, anschließend über die L1092 nach Bolheim.

ÖPNV

Mit der Brenztalbahn (Deutschen Bahn) Ulm-Aalen bis zum Bahnhof Herbrechtingen. Weiter mit dem Bus zum Rathaus in Bolheim.
Fahrplanauskünfte unter www.efa-bw.de

Wegbeschreibung

Station 1: Der Blick in die Urzeit

Gesamte Webgbeschreibung lesen »