Am 17. Juni wird in der Charlottenhöhle besonders hoher Besucher erwartet. Dann nämlich führt Königin Charlotte höchstpersönlich durch „ihre“ Höhle. Begleitet wird sie dabei von Oberförster Sihler, der sich um die Erforschung der Hürbener Höhle verdient gemacht hat und nach dem eine eigene Halle in der Höhle benannt wurde. Beide Herrschaften ermöglichen den Besuchern einen ganz anderen Blick auf die Charlottenhöhle, waren sie doch von Anfang an mit der Charlottenhöhle eng verbunden.

Die Führung mit Königin Charlotte von Württemberg ist bestens für die ganze Familie geeignet. Sie beginnt um 18.00 Uhr. Der Eintritt für Erwachsene beträgt sieben Euro und für Kinder fünf Euro. Anmeldung beim Höhlen- und Heimatverein Giengen-Hürben unter Telefon 07324 987146 oder E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!