Was kann ich unternehmen?

UMoSSA (20 km)

Eine von Künstlern geschaffene Attraktion, der "Urzeit Mosaik Skulpturenpfad Schwäbische Alb" (UMoSSA). Deutschlandweit der erste Skulpturenpfad, der ausschließlich aus Mosaikarbeiten besteht.

Rundtour
Dampfzug Gerstetten

Eisenbahnmuseum Gerstetten

Das Museum im Erdgeschoss des Bahnhofs Gerstetten ist der Geschichte der 1906 eröffneten Lokalbahn gewidmet, die im Ostteil der Schwäbischen Alb von Amstetten nach Gerstetten führt.

Heldenfinger Kliff

Heldenfinger Kliff

Vor Millionen von Jahren konnte man von der einstigen Küste auf das Meer blicken – heute finden Besucher am Heldenfinger Kliff den „Geologischen Mehrgenerationenspielpark“. Dieser bringt seinen Besuchern auf verständliche und spannende Weise die Geologie der Schwäbischen Alb näher. Dort kann man an 23 Stationen auf dem geologischen Spaßpfad viel Wissenswertes über die Geschichte unserer Erde erfahren.

UrMeerPfad (14 km)

Auf der 14 Kilometer langen Rundtour von Gerstetten zum Heldenfinger Kliff und zurück erleben wir spannende Einblicke in die Erdgeschichte.

barrierefreiRundtourEinkehrmöglichkeitfamilienfreundlich
Riffmuseum mit GeoPark-Infostelle

Riffmuseum Gerstetten

Der geologische Untergrund der Gemeinde Gerstetten bildete vor 145 Millionen Jahren ein Riff in einem tropischen Meer. Im Kalkstein aus der erdgeschichtlichen Periode des Weißen Juras oder Malms haben sich die versteinerten Überreste von Korallen und anderen Meeresbewohnern erhalten. Diese Meeresablagerungen werden in dem Ende 2001 eröffneten Museum präsentiert.