Landschaft entdecken und Ostalb Lamm schmecken

Mit leckeren Gerichten und spannenden Geschichten wollen einige Vertreter der Ostalb Lamm – Initiative auf ihr schmackhaftes regionales Produkt aufmerksam machen.

Ganz nach dem Motto „Die Landschaft entdecken und schmecken“ geht es am Donnerstag, 20. Juni 2019 (Fronleichnam), mit Wanderführer Wolfgang Pösselt auf den Albuch. Die 17 Kilometer lange kulinarische Wandertour, auf der man sich bei vier leckeren Menüpunkten immer wieder stärken kann, ist gespickt mit Geschichten über die Landschaft, in der das Ostalb Lamm heranwächst.

Gestartet wird um 9 Uhr in Steinheim vor der Pension Croonen, Obere Ziegelhütte.

Den ersten Menüpunkt mit Aperitif und Appetithappen sowie vielen Geschichten zur Schäferei gibt es auf dem Schafhof der Familie Smietana in Steinheim. Anschließend führt die Wanderung hoch auf den Kraterrand und durch die tiefen Wälder des Albuchs zur Rodungsinsel Zang. Dort steht bei Widmann´s Löwen als Vorspeise ein Wildkräuter- und Ratatouillesalat mit gratiniertem Ziegenkäse, Ostalblamm-Carpaccio und Bärlauchvinaigrette auf dem Menüplan. Gut gestärkt geht es dann zurück zum Kraterrand am Zanger Berg und hinunter ins Steinheimer Becken zum Gasthof Kreuz, wo man sich als Hauptgang ein Ragout vom Ostalb-Lamm mit getrockneten Tomaten und Kräuterschupfnudeln auf der Zunge zergehen lassen kann. Von dort ist es bis zum abschließenden Dessert nicht weit. Das gibt es im Sontheimer Wirtshäusle und klingt als mit Schafskäse gefülltes Teigröllchen auf Beeren echt lecker. Auf dem letzten Abschnitt führt Wolfgang Pösselt die Wandergruppe auf den Burgstall und dem Albschäfer- und Meteorkrater-Rundwanderweg zurück zum Ausgangspunkt, den man gegen 18.30 Uhr wieder erreicht. Für alle Menüpunkte stehen Alternativen zur Verfügung.

Als Teilnahmegebühr werden 35 Euro erhoben. Ein Glas Wasser ist jeweils frei. Eine Anmeldung ist bis 12. Juni 2019 beim Landratsamt Heidenheim, Tel. 07321 321 2593, info@heidenheimer-brenzregion.de, erforderlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auf dieser Website wird Matomo für statistische Zwecke verwendet. Mit Hilfe eines Cookies kann so nachvollzogen werden, wie unsere Marketingmaßnahmen verbessert werden können. Über Ihr Einverständnis hierzu würden wir uns sehr freuen. Informationen zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos
Ja, ich stimme zu Nein, ich stimme nicht zu