die brenz - fluss der zeit

Am Königsbronner Quellsee beginnt die Brenz ihre Reise zur Donau. In weiten Schwüngen fließt sie gemächlich durch ihr Tal, immer nur so schnell, dass wir sie bequem zu Fuß begleiten können.
Auf 52 Kilometern Länge erzählt uns die Brenz faszinierende Geschichten über die Zeit: wie sie über Hunderttausende Jahre hinweg ihr Tal formte, wie sie Menschen Nahrung, Arbeit und Energie gab. Sie erzählt von Lebensräumen, die verschwanden und zurückkehrten. Und vom ewigen Kreislauf des Wassers.

Die Brenz vereint im UNESCO-Geopark Schwäbische Alb Vielfalt und Ruhe. Sie lädt uns ein, ihr zu folgen, für ein paar Stunden die Alltagshektik zu vergessen. An der Brenz steht die Zeit nie still, aber sie lässt sich bewusster erleben, an unserem Fluss der Zeit.

Erlebnis- und Lernorte

Der Brenz-Radweg

Wandertouren

Auf dieser Website wird Matomo für statistische Zwecke verwendet. Mit Hilfe eines Cookies kann so nachvollzogen werden, wie unsere Marketingmaßnahmen verbessert werden können. Über Ihr Einverständnis hierzu würden wir uns sehr freuen. Informationen zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos
Ja, ich stimme zu Nein, ich stimme nicht zu