Radlerzeit – ausgiebig Rad fahren auf der Schwäbischen Alb

Wer auf der Schwäbischen Alb rund um Heidenheim Rad fahren möchte, findet mit Sicherheit die geeignete Route.

Zwischen der Donau und den Flüssen Kocher und Jagst findet man im Landkreis Heidenheim ein fein gesponnenes Radwegenetz für alle Ansprüche. Gemütliche Familientouren plant man am besten entlang von Brenz, Donau, Egau und im Lonetal. Ambitionierte, würzige Radtouren führen übers Härtsfeld, den Albuch oder rauf auf die Gerstetter Alb. Ideale E-Bike-Touren!

Für eine Mehrtagestour empfiehlt sich der vom ADFC mit vier Sternen ausgezeichnete Albtäler-Radweg. Er verbindet auf 186 Kilometern die drei Landkreise Heidenheim, Göppingen und Alb-Donau-Kreis und führt leidenschaftliche Radfahrer durch die schönsten Täler der Alb.

Von Nord nach Süd durchzieht der Hohenlohe–Ostalb-Radweg die Region. Im Norden besteht Anschluss an den Kocher-Jagst-Radweg und im Süden an den Donauradweg.

Halbtages- und Tagestouren
Mehrtagestouren

So weisen wir Ihnen den Weg

Wegweisung

An Knotenpunkten und Abzweigungen erhalten Sie auf Pfeilwegweisern den
Hinweis auf den nächsten Ort und das weiter entfernte Ziel. Einschublogos weisen Sie darauf hin, auf welcher Themenroute Sie sich befinden. Zwischen den Knotenpunkten folgen Sie den kleinen Zwischenwegweisern. Lassen Sie sich nicht irritieren, folgen Sie immer dem bisherigen Wegeverlauf. Bald gelangen Sie an den nächsten Knotenpunkt.

Touren-Apps Baden-Württemberg oder Outdooractive App