« zur Übersicht

Heimatmuseum Schloss Brenz mit GeoPark-Infostelle

Standort in Großansicht

Schloss Brenz, 1672 im Renaissancestil errichtet, erstrahlt nach einer umfangreichen Renovierung in neuem Glanz. Die zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten, allen voran der bezaubernde Rittersaal mit seinem reich verzierten Barockportal, machen es zur gefragten Adresse für große Feste, Tagungen, Konzerte und Hochzeitsfeiern.

Erdgeschichte und Kultur
Bereits im Jahr 1906 wurde im Schloss Brenz ein Heimatmuseum eingerichtet. Damit zählt es zu den ältesten in Baden-Württemberg. Oberlehrer Hans Wagner brachte seine Steinsammlung ein, die viele interessante und wunderschöne Fossililien aus dem Schwäbischen Jura enthält und heute das Herzstück der geologisch-paläontologischen Abteilung bildet. In der seit 2011 eingerichteten Infostelle des GeoParks Schwäbische Alb sind die erdgeschichtlichen Veränderungen rund um Sontheim spannend aufbereitet.

Die heimatkundliche Abteilung des Museum widmet sich dem dörflichen Leben. Neben Geschirr und bäuerlichem Arbeitsgerät zählt eine Sammlung gusseiserner Ofenplatten und Trachten aus dem unteren Brenztal zu den Schmuckstücken der Ausstellung. Im vollständig erhaltenen Webzimmer wird die handwerkliche Kunst noch vorgeführt.

Beeindruckende Bauwerke und die Anfänge des Christentums
Neben dem Schloss Brenz steht die prächtige Galluskirche. Als spätromanische Säulenbasilika zählt sie zu den schwäbischen Schmuckkirchen des Landes. Schon im ausgehenden 6. Jahrhundert wurde hier eine Holzkirche errichtet. Sensationell, denn das Christentum steckte noch in den Anfängen. Zu Beginn des 8. Jahrhunderts entstand die erste Steinkirche, die bis zum 12. Jahrhundert mehrmals erweitert wurde.

Das beeindruckende Ensemble aus Kirche und Schloss erlebt man am besten auf dem Rundgang mit Führung.

Besonderheiten
Führungen während der Öffnungszeiten oder nach Absprache.
Kirchenführung buchbar unter Tel. 07325 919697 (Pfarramt) oder Tel. 07325 5552.

Auf dieser Website wird Matomo für statistische Zwecke verwendet. Mit Hilfe eines Cookies kann so nachvollzogen werden, wie unsere Marketingmaßnahmen verbessert werden können. Über Ihr Einverständnis hierzu würden wir uns sehr freuen. Informationen zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos
Ja, ich stimme zu Nein, ich stimme nicht zu