Geopark Schwäbische Alb e.V.

Geopark logo cmyk 2015

Der „Geopark Schwäbische Alb“ gehört zum Netzwerk der Europäischen und Globalen Geoparks und steht unter der Schirmherrschaft der UNESCO.

Der Begriff „Geopark“ ist ein Prädikat für Gebiete, die über ein besonders reichhaltiges geologisches und archäologisches Erbe verfügen. Neben dem Schutz dieses Erbes und der Vermittlung geologischer Themen im Rahmen der Umweltbildung gehört die nachhaltige Regionalentwicklung zu den Aufgaben eines Geoparks. Die Schwäbische Alb ist reich an Höhlen und Fossilien und wird aufgrund der urgeschichtlichen Funde wie Mammut und Lonetalpferdchen aus der Vogelherdhöhle als eine der Wiegen menschlicher Kultur betrachtet.

Geopark-Infostellen in unserer Region:

HöhlenHaus Giengen-Hürben
Meteorkrater-Museum Steinheim
Riffmuseum Gerstetten
Burg Katzenstein
Schloss Brenz

Auf dieser Website wird Matomo für statistische Zwecke verwendet. Mit Hilfe eines Cookies kann so nachvollzogen werden, wie unsere Marketingmaßnahmen verbessert werden können. Über Ihr Einverständnis hierzu würden wir uns sehr freuen. Informationen zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos
Ja, ich stimme zu Nein, ich stimme nicht zu