Aktuelles aus der Heidenheimer Brenzregion

Heidenheimer Brenzregion auf der CMT 2019

Freitag, 04. Januar 2019

Die Heidenheimer Brenzregion präsentiert sich unter anderem mit den legendären Plätzen im Geopark Schwäbische Alb und den beliebten Rad- und Wanderwegen auch in diesem Jahr wieder auf der Urlaubsmesse CMT in Stuttgart. Vom 12. bis 20. Januar 2019 findet auf der Stuttgarter Messe am Flughafen wieder die beliebte Urlaubsmesse CMT statt. Mit jährlich mehr als […]

Neuer Imagefilm: Landkreis Heidenheim von oben

Donnerstag, 15. November 2018

  Einen Blick auf alle elf Städte und Gemeinden im Kreis bietet der neue Imagefilm „Landkreis Heidenheim von oben“. Hier geht’s zum Film: Landratsamt Heidenheim auf YouTube oder Facebook-Kanal der Heidenheimer Brenzregion.      

Anradeln auf dem Albtäler

Donnerstag, 14. Juni 2018

Im April wurde auf der Albtäler-Radtour die Radsaison eröffnet. Eine Radgruppe startete in Heidenheim und eine in Göppingen. An der Straußenfarm Lindenhof trafen sich die beiden Gruppen und kehrten in Böhmenkirch gemeinsam ein.

Jahresprogramm: Führungen in der Heidenheimer Brenzregion

Donnerstag, 29. März 2018

Gewässerführer, Alb-Guides Östliche Alb und viele weitere Landschafts-, Gäste- und Wanderführer machen es möglich, die Heidenheimer Brenzregion auf ganz besondere Weise zu erleben. Ob Rad- oder Wandertouren, Führungen auf den Spuren der Eiszeitkunst im Lonetal oder entlang der Brenz – im Jahresprogramm der Heidenheimer Brenzregion ist für jeden Geschmack etwas dabei. Das Jahresprogramm ist bei […]

Erlebnis hoch3 – Freizeit um Lone, Hürbe und Brenz

Mittwoch, 14. März 2018

Zwischen Giengen an der Brenz und Niederstotzingen locken gleich sechs attraktive Freizeitangebote. Und ob von weither gereist oder in der Nähe zu Hause: Für die Besucher gibt es immer wieder Neues zu entdecken. Mit dem Kooperationsprojekt Erlebnishoch3 begründen die Städte Giengen und Niederstotzingen seit diesem Jahr eine enge Zusammenarbeit im Blick auf die regionalen Freizeit- […]

Alb on the rocks – inspirierende Höhlenklänge, bezaubernde Klassik und wilde Festivals

Mittwoch, 24. Januar 2018

In den Höhlen der Schwäbischen Alb ist Musik drin. Das darf man getrost wörtlich nehmen, denn vor rund 40.000 Jahren bezirzten sich die Höhlenbewohner gegenseitig mit Flötentönen. Die sensationellen Funde der weltweit ältesten Musikinstrumente, urzeitliche Flöten aus Vogelknochen und Mammutelfenbein, gehören zu den vielen Gründen, warum sechs Eiszeithöhlen im Lone- und Achtal seit Juli 2017 […]

Lonetal: Wegesperrung wegen Holzfällarbeiten

Ab Montag, den 08. Januar 2018 bis auf weiteres finden im Lonetal zwischen dem Kochstein und Abzweig zum Höhlenmassiv Hohlenstein Holzerntemaßnahmen statt. Die Waldwege sind wie auf dem Plan gekennzeichnet gesperrt (siehe rote Linie). Bitte nutzen Sie in dieser Zeit die vorgeschlagenen Wege.

Informationen zum Welterbegebiet

Montag, 24. Juli 2017

Sechs Höhlen im Ach- und Lonetal wurden zum UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet. In ihnen wurden sowohl Figuren als auch Musikinstrumente gefunden. Das besondere an ihnen ist, dass sie die ältesten bekannten ihrer Art sind und die Fundhöhlen daher schon als ,,Wiege der Kunst“ bezeichnet werden.

Seite 1 von 2
Auf dieser Website wird Matomo für statistische Zwecke verwendet. Mit Hilfe eines Cookies kann so nachvollzogen werden, wie unsere Marketingmaßnahmen verbessert werden können. Über Ihr Einverständnis hierzu würden wir uns sehr freuen. Informationen zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos
Ja, ich stimme zu Nein, ich stimme nicht zu