Rad- und Wandertouren

Hohlenstein Stadel

Neandertalerweg (11 km)

Der Neandertaler wurde nach seinem ersten Fundort im Neandert(h)al bei Düsseldorf benannt. Aber Neandertaler auf der Ostalb? Der Fund eines Oberschenkelfragments belegt, dass sich schon vor 50.000-70.000 Jahren Neandertaler im Lonetal aufhielten. Folgen Sie deren Spuren in die Eiszeit.

RundtourEinkehrmöglichkeitfamilienfreundlich
Feuer machen im Archäopark Vogelherd

Neandertalerweg - kurze Variante (8 km)

Auf dieser kurzen Variante des als "traumtour" zertifizierten Neandertalerwegs durchstreifen Sie das Lonetal, Teil des UNESCO Welterbegebiet "Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb".

Charlottenhöhle

Höhlengang (9 km)

Faszinierenden Einblick in die Erdgeschichte sind garantiert. Die Zeitspur entführt zu den Anfängen der menschlichen Kunst und Kultur vor mehr als 35.000 Jahren. Egal ob in HöhlenErlebnisWelt Giengen-Hürben oder im Archäopark Vogelherd – hier wird die Vergangenheit lebendig.

RundtourEinkehrmöglichkeitfamilienfreundlich
Vogelherdhöhle

Lonetalradweg (41 km)

Von der Quelle bis zur Mündung entdecken wir auf unserer Radtour durchs Lonetal herrliche Naturvielfalt, urgeschichtliche Höhlen und das UNESCO-Welterbe "Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb".

Einkehrmöglichkeitfamilienfreundlich
Charlottenhöhle

HöhlenTour (26 km)

Die für Familien mit Kindern sehr spannende HöhlenTour führt als Rundweg durchs Brenztal ins Lonetal zu den faszinierenden Höhlen. Ganz nebenbei begegnet man so manch altem herrschaftlichen Sitz.

RundtourEinkehrmöglichkeitfamilienfreundlich