« zur Übersicht

Auf dem Seifrizweg vom Landhotel zur Kanne in Ohmenheim zur Abtei Neresheim

Blick zur Abtei Neresheim vom Wanderweg aus Karte in Großansicht
Distanz: 8 km
A
B
Parkplatz des Landgasthof zur Kanne in Ohmenheim, Brühlstraße 2
Rundtour zur Abtei Neresheim und über die Waldkapelle Maria Buch wieder zurück zum Ausgangspunkt dem Landhotel zur Kanne in Ohmenheim

Rundweg zum Kloster Neresheim mit seiner berühmten Abteikirche von Baltahsar Neumann. Planen Sie einen Besuch dieser bemerkenswert schönen Kirche ein. Einkehrmöglichkeiten: Kanne Ohmenheim und Klostergaststätte der Abtei Neresheim.

Sicherheitshinweise

Bitte Vorsicht beim Queren der Straßen!

Ausrüstung

"normale" Wanderausrüstung, d.h. gutes Schuhwerk.

Parken

direkt am Landgasthof Zur Kanne in 73450 Ohmenheim - Brühlstraße 2

Anfahrt

über die A7 - Ausfahrt Aalen-Oberkochen, dann Richtung Neresheim und auf der B466 in Richtung Nördlingen

ÖPNV

Linie 106 der Firma Beck- und Schubert von Aalen über Neresheim und Linie 51 der hvg (Heidenheimer Verkehrsgesellschaft) von Heidenheim über Neresheim und Linie7864 der RBS Stuttgart Neresheim-Bopfingen

Wegbeschreibung

Von der Kanne aus führt der Weg am Dorfrand Richtung Westen. Auf Höhe des Sport- und Tennisplatzes links auf den Wiesenweg abbiegen und diesen dann bis zur Straße (Querung Bundesstraße B466 ACHTUNG!)  gehen. Ein kurzes Stück in die Siedlung hinein, dann rechts in den Wald hinein. Nun auf schönen Wegen und Pfaden durch den Wald und am Waldrand entlang. Sie haben einen herrlichen Blick auf die  Abtei Neresheim. Einen Wiesenpfad bergab und immer in Richtung des schönen Ausblicks - der Benediktinerabtei zu. Querung der Straße nach Kösingen und am ehemaligen Schafstall der Abtei (genannt Abeleshof) vorbei und die Allee zur Abtei hoch. Sie wandern am Eingang zum Klosterguts Neresheim, dem landwirtschaftlichen Betrieb der Abtei, vorbei und  auf dem dem im Volksmund genannten "Gaulweg" weiter zur Klosterallee. Sie wenden sich nach links und gehen den Ulrichsberg zur Abtei hoch. Ab dem Abeleshof treffen Sie nun immer wieder auf informative Tafeln zum Thema "Barock", da  Sie sich  nun auch auf dem Barockpfad, einem Themenpfad der Stadt Neresheim, befinden. Sie wollen nun sicher der Abtei einen Besuch abstatten. Die wunderschöne Abteikirche von Balthasar Neumann und eine Einkehr im Klosterhospiz, der Gaststätte der Abtei, bieten sich an. Anschließend führt Sie der Weg links weiter in die "Alte Kösinger Straße", an einigen Häusern rechts und dem Forsthaus links vorbei. Auf Höhe der "Eulenburg" (ehemalige Jugenherberge) rechter Hand, führt der Weg links in den Wald hinein zur Maria Buch Kapelle - einer zur Abtei gehörenden Wallfahrtskapelle. Sie lassen die Kapelle rechts liegen und gehen in Richtung Straße. Diese überqueren Sie und wandern den Wiesenweg hinauf zur Lohbühlkapelle, dann durch das Dorf Ohmenheim und zurück zur Kanne.

Auf dieser Website wird Matomo für statistische Zwecke verwendet. Mit Hilfe eines Cookies kann so nachvollzogen werden, wie unsere Marketingmaßnahmen verbessert werden können. Über Ihr Einverständnis hierzu würden wir uns sehr freuen. Informationen zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos
Ja, ich stimme zu Nein, ich stimme nicht zu